Neuartige Regelungseinheit PHR von Frenger Systemen erstmals auf der ISH 2019 vorgestellt

Die neue PHR-Regelungseinheit
Die neue PHR Regelungseinheit vereinfacht Anschluss, Steuerung und Regelung von Deckenstrahlplatten
Neues Produkt vereinfacht Anschluss, Steuerung und Regelung von Deckenstrahlplatten
 
Auf der ISH in Frankfurt präsentierte Frenger Systemen BV die neueste Produktentwicklung. Die neue Regeleinheit Plug & Heat Raumkomfort, kurz PHR, dient der einfachen und zuverlässigen Regelung und Steuerung von Frenger-Deckenstrahlplatten. Sie ist steckerfertig vorkonfiguriert, einfach einzubauen und bietet einsatzbereite Software. Dank eindeutiger Anschlüsse kann die PHR- Regelung sicher, schnell und zuverlässig in Betrieb genommen werden. Das spart erhebliche Installationszeit bei einfachster Montage und Inbetriebnahme. Sie ist standardmäßig erhältlich für ein bis drei Regelkreise, weitere Regelkreise sind auf Anfrage verfügbar.
 
Besonders geeignet ist die neue PHR-Regeleinheit von Frenger Systemen für den Einsatz in Turn- und Sporthallen sowie für Industriehallen. Sie wird betriebsfertig mit einsatzbereiter Software und vorbereitet zur Wandmontage geliefert. Die bedarfsgerechte Steuerung ist über Taster einfach möglich. Optional kann die Bedienung über ein Touch-Raumbediengerät erfolgen, alternativ ist der Anschluss an einen Raumcontroller mit integriertem Webserver möglich.
 
Die Regeleinheit PHR Plug & Heat Raumkomfort besteht aus einem frei programmierbaren BACnet/IP Controller und einem oder mehreren I/O Modulen - je nach Anzahl der Regelkreise. Die Komponenten sind kompakt in einem Systemverteiler verortet, die über die BACnet/IP Sensoren und Aktoren aufgelegt sind. Die Verteiler sind vorkonfektioniert, was Fehler in der Installation minimiert und eine schnellere Inbetriebnahme garantiert. Aufgrund eindeutiger Steckverbindungen sowie dem logischem Aufbau mit Farbzuweisung für Stecker werden Anschlussfehler vermieden. Die Standard-Programmierung ist bereits auf die frei programmierbaren Controller aufgespielt. Die PHR-Regeleinheit punktet daneben mit bedarfsgerechter Steuerung, stetiger Regelung und bietet Funktionen nach VDI 3813. Optional ist die Aufschaltung auf GLT-Anlage möglich.
 
Die steckerfertige Regeleinheit PHR ist eine von Frenger Systemen BV entwickelte Marktneuheit und ab sofort erhältlich.

Frenger Systemen präsentiert hochleistungsfähige Heiz- und Kühlsegel auf der ISH

Die Heiz- und Kühldecke COOLFORM kann in allen gängigen RAL-Classic-Farben lackiert werden.
Groß-Umstadt, 15. Januar 2019: Auf der Fachmesse in Frankfurt zeigt Frenger Systemen BV die neuesten Produktentwicklungen im Bereich Deckenstrahlungsheizungen und Heiz- und Kühldecken. Eine der jüngsten Innovationen ist dabei das Hochleistungskühlsegel der Baureihe COOLFORM, das weit über die Leistung eines herkömmlichen Modells hinausgeht. Seine Stärke liegt im höheren konvektiven Anteil seiner Funktionsweise und im großen, freien Deckenquerschnitt. Letzterer steigert die Leistung, ohne die Behaglichkeit im Raum zu beeinträchtigen. Und bei Bedarf heizt das modulare Deckensystem auch mit einer als sehr angenehm empfundenen Wärme.
 
Das Hochleistungskühlsegel COOLFORM des südhessischen Herstellers punktet außerdem durch ihre vielfältigen optischen Gestaltungsmöglichkeiten. Es kann als frei hängendes Heiz- und Kühlsegel installiert oder als Kühlinsel in beliebig abgehängte Deckensysteme integriert werden.
 
Das Heiz- und Kühlsegel heizt und kühlt Räume über Strahlung - ohne Einsatz von Ventilatoren. Dadurch arbeitet es äußerst effizient. Neben einer langen Lebensdauer bietet es viel Kühlleistung für eine vergleichsweise geringe Investition und ist darüber hinaus wartungsfrei. Dadurch amortisiert sich das Heiz- und Kühlsegel bereits nach kurzer Zeit. Die Sichtseite der COOLFORM-Module bietet viele Möglichkeiten der Deckengestaltung, da sie über keinerlei sichtbare Befestigungs- und Rahmenteile verfügt. Ein weiterer Pluspunkt sind ihre zahlreichen Möglichkeiten der Integration von Luftdurchlässen und Sprinklern.
 
Eine weitere Innovation wird am ersten Messetag in Halle 11.0 auf dem Stand Nr. E 52 von Frenger Systemen vorgestellt. Lassen Sie sich überraschen!

Firmenbroschüre komplett überarbeitet

29. Juni 2018: „Höchst effizient Heizen & Kühlen“ ist der Titel der neuen Firmenbroschüre der Frenger Systemen BV Heiz- und Kühltechnik GmbH. Interessant ist die Broschüre für Hallenbetreiber, Planer, Architekten und Heizungsbauer: Das neue Infoheft zeigt die verschiedenen Deckensysteme zum effizienten Heizen und Kühlen von Hallen aller Art, Ausstellungs- und Verkaufsflächen sowie sonstigen großen Räumen, aber auch von Museen, Schwimmbädern und Krankenhäusern. 

Download pdf der Pressemitteilung

 Download Firmenbroschüre 

Innovative Deckenstrahlungsheizungen für Sport- und Industriehallen

Frenger Systemen BV auf den Fachmessen in Frankfurt und Hamburg
 
20. August 2018: Auf der Sportstätten-Messe SportInfra, die der Landessportbund Hessen e.V. (LSB) am 7. und 8. November 2018 in Frankfurt durchführt, ist Frenger Systemen als Aussteller vertreten.
Besonders die Umrüstung und Sanierung bestehender Sport- und Turnhallen ist der Frenger-Schwerpunkt auf dieser Ausstellung.
Auch auf dem SHK-Branchentreffpunkt im Norden, der GET Nord, die vom 22. bis 24. November 2018 in Hamburg stattfindet, präsentiert sich Frenger Systemen in Halle B2 EG, Stand Nr. 328.