Fachkongress lockt viele Besucher aus Nah und Fern

Energie Exzellenz Tage präsentierten TGA-Konzepte erstmals in Groß-Umstadt

Groß-Umstadt, 16.05.2023: Viel Neues und Spannendes wurde unter dem Motto „Weg von Öl und Gas“ der TGA-Branche in der ersten Maiwoche in Südhessen präsentiert. Hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Industrie boten den Besuchern spannende Vorträge und kurzweilige Einblicke rund um effizientes Heizen und Kühlen.

14 Aussteller – von Global Playern wie Viessmann und Grundfos bis zu Hidden Champions wie Efficient Energy und Tesvolt – präsentierten ihre Neuheiten. Das Fachpublikum kam aus allen Teilen Deutschlands.  Die Besucher waren beeindruckt vom Programm der EnergieExzellenzTage. Viele hatten heuer nicht die ISH besucht und kamen nun in das südlich von Frankfurt gelegene Groß-Umstadt. Sie lobten vor allem die verschiedenen Themenblöcke. Wurde ein besonders interessanter Vortrag gehalten, konnte anschließend auf dem jeweiligen Messestand tiefer auf die jeweiligen Fragen eingegangen werden.

Der Geschäftsführer des Veranstalters FRENGER SYSTEMEN BV Heiz- und Kühltechnik GmbH, Dr.-Ing. Klaus Menge, ist hoch zufrieden: „Seit 70 Jahren ist FRENGER als Hersteller von Deckenheizungen und Kühlsystemen am Markt - stets dem Fortschritt und der Energieexzellenz verpflichtet. Für eine Geburtstagsfeier haben wir einen besonderen Rahmen gesucht und dafür die EnergieExzellenzTage ins Leben gerufen. Mit dieser haben wir nun auch ein deutliches Zeichen für die Branche gesetzt.“

Namhafte Referenten wie Prof. Dr.-Ing Michael Bauer, Gesellschafter und Geschäftsführer bei Drees & Sommer oder Dr. Bruno Lüdemann, Leiter des Forschungslabors bei ROM-Technik in Hamburg, sprachen über aktuelle Entwicklungen. Daneben präsentierten Experten aus der Planung und der Architektur, dem Finanzsektor sowie Fachanwälte ihre Lösungen für die jeweiligen Aufgaben. Günther Mertz war einer der Moderatoren und führte gekonnt souverän und kurzweilig durch das Programm.

Auch die Aussteller sind hoch zufrieden. „Wir haben viele konkrete Anfragen erhalten“, freut sich Rolf Schulze von Sauter Cumulus. Er stellt eine hohe Nachfrage speziell zu Dienstleistungen, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit fest. Begeistert ist auch Hendrik Gillert von Efficient Energy, die Wasser als umweltfreundliches Kältemittel zur Raumkühlung nutzen. „Die Veranstaltung hat mit ihrer sehr hohen Qualität überzeugt. Angenehm überrascht war ich, dass die Besucher auch weite Anreisen aus Nord- und Süddeutschland hierher unternommen haben..“

Neben der Vorstellung neuer Innovationen haben die Besucher viel Wissen rund um das moderne Planen und Bauen von Gebäuden erhalten. Von Konzepten für moderne Büros über den Neubau und das Sanieren von Hallen für die Industrie und Sport bis zum kindgerechten Bauen von Schulen und Kindergärten – acht Foren haben sich den unterschiedlichsten Herausforderungen in der TGA gewidmet. Dass die gebotenen Vorträge den Nerv der Zeit trafen, zeigte sich am Zuspruch. Manche Foren waren bereits weit im Voraus komplett ausgebucht.

Siehe auch Bilder auf unserem Facebook-Konto