Bauen und modernisieren mit Zuschuss

Förderungen für Deckenheizungen und Kühldecken 

Energieeffizienz ist das Schlagwort beim Bau neuer und bei der Sanierung vorhandener Gebäude. Deshalb profitieren Sie auch beim Einbau einer Deckenstrahlheizung oder einer Kühldecke von verschiedenen Förderprogrammen. 

Die Förderprogramme der KfW für Heizen und Kühlen an der Decke 

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert die Anschaffung energieeffizienter Technologien sowohl für private, als auch für öffentliche Bauvorhaben. Bei dieser Förderung profitieren Sie zum einen von besonders günstigen Krediten, zum anderen von einem Tilgungszuschuss von bis zu 5%. 

Förderungen sind grundsätzlich an Bedingungen für die Energieeffizienz geknüpft, die unsere Produkte mit Leichtigkeit erfüllen. So liegt der Strahlungsanteil unserer Deckenstrahlplatten bei über 75%, die Vorlauftemperatur für die Heizungen darf dagegen auch unter 35°C liegen. Ebenso bringen unsere Heiz- und Kühldecken eine Isolation für das Dach mit soweit die Decke direkt darunter liegt. 

Eines der folgenden Förderprogramme könnte auch Ihr Projekt unterstützen: 

  • Nr. 217 – Energieeffizient bauen und sanieren für Kommunen 
  • Nr. 219 - Energieeffizient bauen und sanieren für gemeinnützige Organisationen, für Kommunen und Unternehmen 
  • Nr. 276, 277 und 278 – Energieeffizient bauen und sanieren für Unternehmen und Freiberufler 
  • Nr. 294 – Energieeffizienzprogramm Abwärme 

Welche Produkte werden gefördert? 

  • ECO EVO PLUS 
  • ECO EVO PLUS² 
  • ECO EVO PLUS SD 
  • S-85 Paneel-Deckenstrahlungsheizung 
  • COOLLINE 

Natürlich informieren wir Sie auch gern über die Förderfähigkeit unserer Produkte in den entsprechenden Fachfortbildungen [INTERNER LINK]. 

Förderung für Bau und Sanierung von Sporthallen 

Speziell Sportstätten fördert der Landessportbund Hessen e.V. (LSBH). Auch hier liegt das Augenmerk zum einen auf dem effizienten Betrieb der Sporthallen, zum anderen auf dem Klimaschutz. Trägt eine neue Klimadecke zur Kostensenkung im Betrieb bei, fördert der Landessportbund die Anschaffung mit 20 Euro pro Kilowattstunde Heizleistung. So sollen langfristig die Energiekosten für den Betrieb der Turnhallen gesenkt werden. Auch hier punkten die Produkte der FRENGER SYSTEMEN BV mit ihrer hohen Effizienz. 

Förderfähig mit diesem Programm sind die folgenden Produkte aus unserem Hause: 

  • ECO EVO PLUS 
  • ECO EVO PLUS² 
  • ECO EVO PLUS SD 
  • S-85 Paneel-Deckenstrahlungsheizung 
  • COOLLINE 
  • LED-Einbauleuchten 

Sie haben Fragen zur Förderung bei Neubau, Sanierung und Modernisierung? Dann beantworten wir diese gern unter TELEFONNUMMER oder per Mail an MAILADRESSE.

Sie haben Fragen dazu? Dann sprechen Sie uns gern an.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6078 96300 oder können uns über das Formular eine Nachricht zukommen lassen:

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuchen Sie es noch einmal. Bitte geben Sie den korrekten Captcha Code ein.

Ihre Daten werden gemäß unserem Datenschutzhinweis erhoben und verarbeitet