Turnhalle Aystetten

Wenn der Sportunterricht wieder so richtig Spaß macht

Kinder spielen freudig Fangen, die Lehrerin steht glücklich daneben: Nach einer knapp dreimonatigen Sanierung ist die Turnhalle der Grundschule im schwäbischen Aystetten fertiggestellt und eingeweiht worden. Die Kinder der Grundschule, des benachbarten Kindergartens und auch die örtlichen Vereine nutzen die Räume für ihre sportlichen Aktivitäten.

Sporthallenheizung

Die Lehrerin der ersten Klasse an der Schule kannte bisher nur die alte, noch aus dem Jahr 1965 stammende Turnhalle und freut sich sehr über die Sanierung. Schon gleich nach der offiziellen Einweihung nutzte sie die neuen Räumlichkeiten mit ihrer ersten Klasse. Die Turnhalle bringt auch wirkliche Vorteile für ihren Unterricht mit sich: „Endlich muss ich nicht mehr so laut schreien, damit mich alle verstehen. Alles hallt hier jetzt nämlich deutlich weniger“, erzählt die Lehrerin von den bisherigen akustischen Schwierigkeiten.

Geachtet wurde bei der Sanierung vor allem auf die energetische Nachhaltigkeit. So wurde neben einer wärmedämmenden Fassade auch eine neue Deckenstrahlungsheizung installiert. Dafür wurde der Typ S-85 des südhessischen Herstellers Frenger Systemen BV in perforierter Ausführung und mit eingebauter LED-Beleuchtung gewählt. Die Planung sowie die Montage des neuen Deckensystems in der 20 Meter langen und 10 Meter breiten Turnhalle übernahm Frenger ebenfalls. Die ballwurfsichere, neue Paneeldeckenstrahlungsheizung verteilt die Wärme gleichmäßig, ist wartungsfrei und bietet eine Lebensdauer von über 30 Jahren. Auch die energiesparenden LED-Leuchten sind ballwurfsicher nach DIN sowie in Schutzklasse 1 und IP20 ausgeführt. Für die Beleuchtung wurde eine Lichtstärke von 300 Lux gefordert und mit 16 LED-Einbauleuchten realisiert.

Sporthallenheizung

"Die bisherige Heizung war sehr alt und blies nur ein bisschen warme Luft in die Halle. Richtig warm wurde es dadurch aber nicht. Das hat sich jetzt zum Glück geändert. Die neue Heizung wärmt in den kalten Monaten erheblich besser, sie macht keinerlei Lärm und der Fußboden ist angenehm temperiert.“

Lehrerin an der Grundschule Aystetten

Ballwurfsichere Decke, optimierte Akustik

Die in grauweiß gehaltene Paneeldeckenstrahlungsheizung bildet nun eine 160 qm große, nahezu vollflächige Verkleidung der Decke. Zum Abschluss an den bauseitigen Gipsfries wurde die Paneeldeckenstrahlheizung mit einem Abdeck-Endprofil ausgestattet.

Die wasserführenden Heizrohre sind aus 1/2"-Stahlrohr mit geschweißten Verbindungsnähten, die Oberfläche der Rohre ist rostgeschützt. Eine Paneele ist 85 mm breit, der Fugenabstand beträgt 15 mm. Neben der Perforation verbessert der Fugenabstand die Akustik zusätzlich, da die Schallenergie in den Deckenhohlraum passieren kann. Hier wird sie von der nicht brennbaren, in Folie verschweißten Mineralwolle und deren spezifischem Strömungswiderstand weitgehend absorbiert.

Ausgelegt wurde die Heizung mit einer Vorlauftemperatur von 70° C und einer Rücklauftemperatur von 50° C. Die Heizleistung beträgt dabei 23 kW. Das Gewicht der neuen Paneeldeckenheizung einschließlich der Beleuchtung ist mit rund 20 kg pro Quadratmeter sehr niedrig. Die Last pro Abhängepunkt beträgt geringe 7,5 kg.

Die rund 750.000 Euro Gesamtinvestition in die Sanierung wurden also gut angelegt. Auch der Bürgermeister Peter Wendel freut sich sehr: „Nachdem wir 2010 bereits die Schule saniert hatten, war die Turnhalle bisher noch veraltet. Nun sind wir froh, beides modern und nachhaltig auf den neuesten Stand gebracht zu haben“, sagt er.

Sporthallenheizung

Folgende Produkte kommen zum Einsatz

Paneel-Deckenstrahlheizung S-85/A-85

Hier kommt mit unserer S-85 die Hallenheizung der nächsten Generation, überzeugt sie doch mit einer umfassenden, integrierten Technik für Heizung, Akustik, Deckenverkleidung und Beleuchtung.

Weiter lesen

Deckenstrahlheizung mit LED-Beleuchtung

Decken sind auch schon ohne Heiz- und Kühlelemente Funktionsträger. Deshalb erhalten Sie bei der FRENGER SYSTEMEN BV integrierte LED-Einbauleuchten für viele Varianten unserer Deckenstrahlheizungen.

Weiter lesen

Akustik-Volumenabsorber für Heiz- und Kühlsegel

Der Akustik-Volumenabsorber AVA ist ein innovatives, einfach zu montierendes Bauteil. In Verbindung mit den FRENGER-Deckensegeln SMARTLINE verbessert es erheblich Nachhallzeit und Schallschutz.

Weiter lesen

weitere mögliche Produkte in Sport- & Turnhallen

Deckenstrahlplatte ECO EVO PLUS

Effektive Heizungssysteme, die Energie sparen und in jedem Raum behagliche Wärme schaffen – das war das Ziel unserer Entwicklungsarbeit in Zusammenarbeit mit verschiedenen deutschen Universitäten.

Weiter lesen

Deckenstrahlplatte ECO EVO PLUS SD

Die ECO EVO PLUS SD ist die konsequente Weiterentwicklung der ECO EVO PLUS, die wir gemeinsam mit führenden Universitäten entwickelt haben. Profitieren Sie von einer zusätzlichen Energieersparnis.

Weiter lesen

Deckenstrahlplatte ECO EVO Plus² SD

Hocheffiziente Deckenstrahlplatten nochmals deutlich effizienter machen. Dieses große Ziel haben wir uns gesetzt – und mit Einführung der ECO EVO PLUS² auch erreicht.

Weiter lesen

Deckenstrahlplatte ECO EVO Flat

Leistungsfähig, effizient und ein echter Hingucker – das ist die flache Deckenstrahlheizung ECO EVO Flat. Energieeinsparungen von bis zu 50 % sind möglich. Und das bei absoluter Wartungsfreiheit.

Weiter lesen

Regelung von Deckenstrahlplatten mit PHR

Die Regeleinheit Plug & Heat Raumkomfort, kurz PHR, regelt und steuert die Deckenstrahlplatten von Frenger. Sie ist steckerfertig vorkonfiguriert, einfach einzubauen und bietet einsatzbereite Software.

Weiter lesen

Download PDF

Effizientere Beheizung und verbesserte Akustik dank moderner Deckenstrahlungsheizung

Große Freude bei Schülern und Lehrern nach Sanierung der Schulturnhalle in Aystetten